Freitag, 06. Dezember 2019
Retten - Bergen - Schützen - Löschen

Newsflash

+++ Wir danken all unseren Spendern für die großartige Unterstützung+++

Ehrungen auf dem Stadtfeuerwehrtag 2019

Die Löschgruppe besuchte den diesjährigen Stadtfeuerwehrtag in Wiemeringhausen.
Nach dem Festzug fanden die Ansprachen in der Schützenhalle Wiemeringhausen statt.
Hierbei wurden auch Kameraden aus Wulmeringhausen geehrt.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr: 
Fichna, Benedikt
Hückelheim, Daniel
Hückelheim, Jens

Anschließend fand ein gemütliches Beisammensein statt.

Warntag 04.09.2019

Am 04.09.2019 findet ein landesweiter Probealarm statt.
Alle digitalen Sirenen werden an diesem Tag um 10.00 Uhr zur Probe ausgelöst.
Dazu gehören nun auch die Sirenen im Stadtgebiet Olsberg.

Warum wird gewarnt?
Neben der Alarmierung der Feuerwehr wird z.B. größeren Schadensereignissen gewarnt, um die Bevölkerung zu warnen. Z.B. bei Großbränden, Unwetter usw.

Wie wird gewarnt?
Warnungen erfolgen auf unterschiedlichem Wege. Z.B. Sirenen, Lautsprecherfahrzeuge, Radio und Fernsehen, Warn-App (NINA)

Verschiedene Typen der Sirenenwarnung:



Generalversammlung 2019

Am Samstag, 26.01.2019 fand die diesjährige Generalversammlung der Löschgruppe statt.
Bevor sich im Gemeindehaus zusammengesetzt wurde, fand im Vorfeld, mittlerweile schon fast traditionell, die Agatha-Messe statt.
Die Generalversammlung von Löschgruppe und Jugendfeuerwehr wurden wieder gemeinsam durchgeführt.

Um 18.30 Uhr eröffnete Brandinspektor Markus Rüther die Versammlung und konnte 17 Mitglieder der Einsatzabteilung, 7 Mitglieder der Jugendfeuerwehr aus Wulmeringhausen und Brunskappel sowie den stellvertretenden Wehrführer Stefan Kesting und Ortsvorsteher Elmar Hanfland begrüßen. Weiterhin nahm der ehemalige Löschgruppenführer Theo Rüther teil.

Weiterlesen

Spendensammlung für einen neuen Stromerzeuger

Es ist geschafft!
Unsere Spendenaktion ist beendet und war ein voller Erfolg.
Als Ziel hatten wir uns 4000€ gesetzt. Am Ende kam eine großartige Spendensumme von 4370€ zusammen. Hinzu kommt das Geld von der Volksbank: 1665€. Diese Summe wurde noch auf 1750€ aufgerundet, sodass wir am Ende auf einen Betrag von 6120€ kommen. Damit steht der Anschaffung eines neuen Aggregats nun nichts mehr im Wege. Die Planungen dafür laufen schon.

Wir sagen allen unseren Spendern an dieser Stelle schon mal "vielen Dank". Der großartige Erfolg ist für uns ebenfalls ein Zeichen, dass der Bevölkerung und den Firmen unsere Arbeit wichtig ist.
Eine herzlicher Dank geht daher auch direkt an die umliegenden Firmen, die uns ebenfalls unterstützt haben:
- Pieper Holz, Assinghausen
- LVM Klauke, Siedlinghausen
- Carls Aue Fenster, Assinghausen
- Metzgerei Ernst, Bestwig/Olsberg
- Ennik, Wulmeringhausen
- Hanfland Formenbau, Olsberg
- Tischlerei Wienand, Wulmeringhausen
- Flamingo Reisen, Olsberg

Hier nochmal die Hintergrundinformationen zur Aktion:

Im Rahmen der Aktion "Viele schaffen mehr" haben wir versucht etwas Geld für einen neuen Stromerzeuger zu sammeln.
Für jede Spende ab 5,00 € hat die Volksbank Sauerland zusätzlich einen Beitrag von 5,00 € oben drauf gepackt.

Weiterlesen